http://ralf-duyster-info.blogspot.com Duyster.de - Wie kann ich Geld sparen?

Madlen Kaniuth

MADLEN KANIUTH

Madlen Kaniuth hatte schon als Kind das Vorhaben, Schauspielerin zu werden. Nach der Schule ging sie u.a. für ein Jahr in die USA. Dort nahm sie auch Unterricht im Singen, Tanzen und Schauspiel, was sie in Deutschland weiterführte. Die Folgen davon waren Aufträge an der Oper, Theater und in Musicals. Auch ins Fernsehen zog es sie. 2001 begann ihre TV-Karriere an der Seite von Harald Schmidt in einem Werbespot. Auch in Sendungen wie “Die Anrheiner”, “Pastewka” oder “Tatort” war sie zu sehen.

Weitere Popularität erlangte sie durch ihre Rolle als “Sekretärin Brigitte Schnell” in der täglichen Serie “Alles was zählt” auf RTL.




Auch für den Kinofilm “Happy End” stand sie vor der Kamera. Musikalisch ist Madlen auch als Sängerin aktiv für die Bands “80Special” und “Nightliners”. In dieser Funktion tourt sie auch zusammen mit ihren Musikerkollegen durch Deutschland.





Was mich aber besonders fasziniert ist, wie offen sie über eine Krankheit spricht, unter der sie seit vielen Jahren gelitten hat. Es ist die Krankheit “Lipödem”, die kaum Beachtung findet, aber unter der viele Frauen leiden, die es sicher nicht mal wissen. Die Krankheit bezeichnet eine Ansammlung von Fettgewebe in Hüften, Oberschenkeln und Oberarmen. Es kann sich dann später ausweiten an Unterschenkeln und Unterarmen.

Auch der Nacken kann dann betroffen sein. Betroffen sind überwiegend nur Frauen. Auch wenn es so aussieht, es ist kein normales Übergewicht. Es ist eine Krankheit die erkannt werden muss. auch bei Madlen hat es viele Jahre gedauert, bis diese Krankheit als “Lipödem” erkannt wurde. Damit möglichst viele Menschen wissen, das dies eine Krankheit ist, dafür macht sich Madlen nun stark. Sie möchte die Öffentlichkeit darüber aufklären, was Lipödem ist und dass es dies überhaupt gibt. Ich persönlich finde dies bemerkenswert, dass sie als bekannte Persönlichkeit ihren Bekanntheitsgrad dafür nutzt, darüber aufzuklären.

Natürlich kann ich auch verstehen, was sie dazu bewegt. Viele Jahre hat es gedauert bis sie selber davon erfahren hat, was sie eigentlich hat. Und so wird es auch vielen anderen Frauen gehen. Sie nutzt Fernsehsendungen, um über diese Krankheit aufzuklären. Auch hat sie ihre Erfahrungen in einem Buch festgehalten und möchte hier ihr Wissen weiter geben. Da man immer einem Schönheitsideal entsprechen muss, besonders wenn man in der Öffentlichkeit steht, verdient sie großen Respekt dafür, das sie offen dazu steht und über diese Krankheit aufklärt.




Wie erwähnt ist Madlen auch Sängerin von “80Special”. Eine Coverband, die Songs aus den 80er Jahren präsentiert. Eine ganze Generation hat schöne Erinnerungen an die 80er Jahre. Und auch an alles, was in dieser Zeit aktuell war.





Gewisse Sendungen wie “Dallas”. Aber auch Songs wie “The Promise you made” von Cock Robin oder “Footloose” von Kenny Loggins mit dem dazugehörigen Film. Diese Songs und noch viel mehr aus den 80er Jahren präsentiert diese Gruppe. Wer mehr darüber erfahren will, sollte öfter mal hier rein sehen:
www.facebook.com/80special





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen